Breitensport

Jedes Jahr verbringen mehr als 100 Schulklassen einmal ihre Turnstunde auf dem Eis. Sie werden dabei von unseren erfahrenen J+S- Kursleiter/innen im Breitensport fachkundig betreut. In den beliebten Ferienkursen des DSW und des WSC während der Herbst- und Sportferien besuchen über 200 Kinder die Kurse, welche ebenfalls von unseren Betreuer/innen geleitet werden. Diesem tatkräftigen Einsatz verdankt der Verein seine grosse Zahl von Junior/innen. Mit viel Freude und Eifer trainieren weit über 200 Jugendliche in der Eishalle und auf dem Aussenfeld. Der Verein zählt knapp 300 aktive Mitglieder.
Neben diesen Dienstleistungen für die Stadt und die umliegenden Gemeinden bietet der Verein auch Erwachsenenkurse an: Für Anfänger/innen, Fortgeschrittene und Eistanzbegeisterte.

Kursangebot / Kursstufen

Um das Leistungsniveau in den Kursen ausgeglichen gestalten zu können, haben wir insgesamt vier verschiedene Anfängerstufen.
In den Stufen bis A1 liegt die Kursgestaltung vor allem auf dem Schwergewicht spielerisch lernen. Bei der Stufe A2 handelt es sich um die Gruppe, welche sich bereits intensiver auf die Elemente des 1-Stern-Tests vorbereitet.
Die Einteilung resp. Umteilung in die Gruppen erfolgt vor allem in den ersten Wochen der Saison. Danach steigt das Niveau der Gruppe meist gleich bleibend und die KursleiterInnen können mit allen Kindern entsprechend ihren Fähigkeiten weiterarbeiten. Eine Umteilung in die nächste Stufe erfolgt bei den Kindern, welche schnellere Fortschritte machen. Dies wird durch mehrmaligen Kursbesuch pro Woche und/oder den Besuch von Privatlektionen möglich.

Zusatzkurse

Für Kinder, welche gerne etwas rascher vorwärts kommen wollen und die verschiedenen Stern-Tests bestehen möchten, wird empfohlen, sich zweimal wöchentlich in einen Kurs einzuschreiben.

Trockentraining

Der WSC bietet für interessierte Kurskinder Trockentraining an. Konditionen entnehmen bei unseren Kursangeboten / Mitgliederbeiträgen.
Bitte melden Sie sich an bei: Breitensport Administration, Francesca Trigonella.

Fördergruppe / Minikader

Wenn Ihr Kind am Eislaufen viel Freude zeigt und Zeit hat, regelmässig zu üben, gibt es weitere Möglichkeiten Ihr Kind zu fördern. Für begabte und fleissige Kurskinder besteht das Angebot der Förderklasse und des Minikaders. Bitte melden Sie sich für weitere Informationen bei Frau Rita Hofmann.

Ziel der Förderklasse

Sehr junge Kurskinder speziell zu fördern, mit dem Ziel, diese ins Minikader aufzunehmen und später den Übertritt ins Kader I zu ermöglichen.

Minkader

Diese Form des Kaders ist der Übergang in die “grossen” Kader. Die Kinder haben so die Möglichkeit, in kleineren Gruppen gemeinsam intensiver zu üben.
Das Ziel ist, junge, begabte Eisläufer/innen ab bestandenem 2*-Test bis zu den bestandenen 4*Kür- und 4*Laufstil-Tests in einem wöchentlichen Zusatzkurs in der Eishalle zu fördern.

Privatlektionen

Je nach Ziel und Möglichkeiten können Sie Ihr Kind jederzeit beim Trainerteam für Lektionen anmelden. Eine Lektion dauert 20 Minuten und kostet zwischen 23 und 30 Fr.